Herrn Bürgermeister Heß
Rathaus

Antrag der Grünen Liste zum Haushalt 2021: „Aufwertung der Freizeitanlage Buchbach durch eine bedarfsgerechte Gesamtkonzeption“

 Sehr geehrter Herr Heß, liebe Kolleginnen und Kollegen im Gemeinderat,

 wir beantragen, 20.000 Euro in den Haushalt 2021 aufzunehmen für die Planung und Umsetzung einer bedarfsgerechten Gesamtkonzeption hinsichtlich der Gestaltung der Freizeitanlage Buchbach.

Begründung: Gerade im Zeitalter der fortschreitenden Digitalisierung und ganz besonders auf dem Hintergrund der Corona-Pandemie (und ihrer nachhaltigen Folgen), sowie auch im Kontext der Gomaringer Bemühungen hinsichtlich des Klimaschutz- bzw. Naturschutzgedanken macht es Sinn, adäquate und attraktive AngebotE vorzuhalten, die ein sicheres Spielen für Kinder an der frischen Luft, Bewegung und Erholung naturnah ermöglichen. Dies ist für eine gesunde Entwicklung von Kindern wichtig bzw. für die Gesundheit von uns allen. Unsere in die Jahre gekommene „Freizeitanlage Buchbach“ hat das Potential diesen Wünschen und Bedürfnissen der Gomaringer Bevölkerung (insbesondere der zurzeit stark belasteten Kinder und Familien) entgegen zu kommen. Notdürftige Reparaturen machen den potentiell schönen Platz nicht attraktive für die Ziel- bzw. Nutzergruppen, für die der Platz betrieben werden sollte, sondern weiterhin nur für Gruppen, die sich abseits sozialer Kontrolle treffen wollen. Wir möchten (im mutmaßlichen Sinne und Interesse der Gomaringer Bevölkerung/ insbesondere der Kinder) dafür werben, einen Prozess der Planung und Umsetzung einer sinnvollen Gesamtkonzeption für die Anlage im Jahr 2021 zu ermöglichen, welcher unter Beteiligung der Gomaringer Bevölkerung und unserer engagierten Akteure aus dem Vereins- und Bildungswesen, sowie dem örtlichen Handwerk als Gemeinschaftsprojekt durchgeführt werden soll. Hiermit würden wir bereits im Prozess der Planung und Umsetzung viele klassische Win-Win Situationen, sowie verbindende und solidarische Prozesse (ähnlich wie beim Spielplatz auf der Hald) ermöglichen und im Endeffekt ein Ergebnis erzielen, das die Anlage aufwertet und sie für viele Bevölkerungsgruppen (aber auch Vereine und Bildungseinrichtungen) attraktiv und nutzbar macht. Die Umsetzung der ersten baulichen Maßnahmen könnte bereits zu Beginn der Sommerferien durchgeführt werden und falls Teilabschnitte nicht in 2021 umgesetzt werden können, kann dies nachgeholt werden. Das Projekt ist geeignet, um mit entsprechenden Fundraising-Strategien zusätzliche Gelder einzuwerben, aber nichts desto trotz ist die klare Positionierung des Gemeinderats und die Einstellung der vorgeschlagenen Mittel in den Haushalt 2021 die Voraussetzung, um ein solches Vorhaben anzugehen.

Mit freundlichem Gruß

Gemeinderatsfraktion der Grünen Liste

Dr. Hartmut Rombach, Petra Rupp-Wiese, Dietrich Rebstock, Jonas Puhm

Hier ein paar weiterführende Gedanken hinsichtlich des Antrags, wobei diese nur das Potential dahinter erkennbar machen. Die konkrete Ausgestaltung muss sich im Beteiligungsprozess definieren:

Konzept “Freizeitanlage Buchbach”
Generationenübergreifend: Natur erfahren – spielen – bewegen - erholen - begegnen

Hier geht's zum Konzept:

 

Wünsche? Anregungen? Vorschläge? Kritik? All das senden Sie bitte per email an